Patiohaus Freital

Neubau eines Einfamilienhauses

  • Auftraggeber: privat
  • Team: Sandra Töpfer, Dirk Bertuleit, Katrin Wünsche
  • Ort: Freital, Sachsen
  • Planungs- und Bauzeit: 2011–2012
  • Leistungen: LPH 1-5 HOAI

Das private Wohnhaus wurde als eingeschossiger, weißer Kubus konzipiert. Der gesamte Grundriss wurde auf nur einer Geschossebene realisiert, so dass die Staffelung der Räume - die Inszenierung von absoluter „Introvertiertheit“ – hin zu größtmöglicher „Öffnung“ erlebbar wird. Die straßenseitigen, in sich gekehrten Innenräume, schotten sich zum Ort hin vollständig ab und gewähren von dort keine Einblicke in den privaten Wohnraum. Bad, Schlaf- und Gästeraum werden indirekt über eingeschnittene, begrünte Patiohöfe belichtet. Nach Süden öffnet sich der vollständig verglaste Wohn- und Essbereich großzügig zum Garten und weitet damit den Raum visuell auf.

Publikationen
  • 100 Deutsche Häuser – 09/2015
  • Häuser des Jahres, Callwey Verlag – 2014
    Die besten Einfamilienhäuser aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol
  • CUBE, Magazin für Architektur – 02/2014
Patiohaus Freital
Patiohaus Freital
Patiohaus Freital
Patiohaus Freital