Campustower Hafen City Hamburg

3. Preis, Eingeladener Realisierungswettbewerb

  • Auftraggeber: Garbe Immobilien-Projekte GmbH
  • Team: Karsten Ruf, Tai Schomaker, Henning von Wedemeyer, Corinna Müller
  • Ort: Hamburg
  • Planungszeit: 2014

Der Campustower befindet sich am Kreuzungspunkt Baakenhafenbrücke und Versmannstraße. Er ist das Auftaktprojekt für eine neue städtebauliche Entwicklung in der HafenCity, an der Schnittstelle zwischen dem Quartier "Am Lohsepark", dem Baakenhafenquartier und dem künftigen Oberhafenquartier. Die Bedeutung des Standorts wird stadtplanerisch mit der Entscheidung für ein Turmgebäude ablesbar gemacht.Ziel des Konzepts ist es, der markanten dreiecksförmigen Grundrissform des Büroturms auch im Aufriss ein prägnantes und dynamisches Erscheinungsbild zugeben. Die Fassade wird dazu mit verschiedenen filigranen, vertikalen Strukturen aus Metalllisenen umhüllt, die den Turm höher wirken lassen.Gleichzeitig wird eine horizontale Gliederung vorgenommen, die mehrere Geschosse zu einzelnen Bändern optisch zusammenfasst undTurm und Riegel als bauliche Einheit herausarbeitet. Das Erdgeschoss bildet zusammen mit dem ersten Obergeschoss eine weitere gestalterische Einheit, die städtebaulich den Durchgang zwischen Turm und Riegel integriert. Es entsteht eine transparente Sockelzone, über die das Gebäude elegant mit dem Stadtraum verschmilzt. Zur Wasserseite wird die besondere Lage des Wohngebäudes am Eingang zum Baakenbecken mit einer horizontalen Fassadengestaltung herausgearbeitet, die geschossweise durch vertikale Elemente rhythmisiert wird. Die Deckenstirnkanten, Brüstungen, Schiebeläden, vor- und zurückspringende Fensterelemente und Loggien liegen in unterschiedlichen Ebenen und verleihen der Fassade Tiefe und damit ein abwechslungsreiches Erscheinungsbild.

Campustower Hafen City Hamburg