Gartenstadt Falkenberg Berlin

2. Preis, Beschränkter Wettbewerb

  • Auftraggeber: Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft 1892 eG
  • Team: Tim Bauerfeind, Sandra Töpfer, Katrin Wünsche, Natalia Heiss
  • Ort: Berlin
  • Planungszeit: 2015

Als Erweiterung der Gartenstadt Falkenberg von Bruno Taut wird eine städtebauliche Figur entwickelt, die das Wohnen von der Straße am Gartenstadtweg abrückt, um zum ruhigen und großzügigen Gartenraum hin eine für diesen Standort maximale Wohn- und Lebensqualität zu etablieren. Der Neubau tritt als moderne Satteldachtypologie in Erscheinung, die mit ihrer Kubatur auf die Höhe der Trauf- und Firstlinien der Umgebungsbebauung reagiert und deren Farbgebung in ein dezentes Erscheinungsbild übersetzt. Der moderne Zeilenbau besteht aus drei gleichen Teilen, die durch ihre leichte Verschiebung den Baukörper angemessen differenzieren.

Gartenstadt Falkenberg Berlin
Gartenstadt Falkenberg Berlin