Neubau Kita "Am Barnim Panorama" Wandlitz

>> LEBENSWELTEN FÜR KINDER / HOLZBAUWEISE

1. Preis, Beschränkter Wettbewerb

  • Auftraggeber: Gemeinde Wandlitz
  • Team: Sandra Töpfer, Karsten Ruf, Dirk Bertuleit, Karolina Kotyrba, Klara Groß
  • Partner: hannes hamann landschaftsarchitekten
  • Ort: Wandlitz
  • Planungszeit: seit 2022

Story Die Natur als Spielplatz: Als Leitmotiv für den Entwurf dient die Idee der Symbiose von Architektur und Naturraum. Das eingeschossige, als Holzbau errichtete Gebäude bettet sich behutsam in die baumbestandene Umgebung am Wandlitzsee ein und wird durch sein Erscheinungsbild selbst zur Landschaft.

Entwurf Grüne, skulpturale Walmdächer schaffen nicht nur einen Lebensraum für Pflanzen und Tiere, sie vermindern zudem den CO2- und Feinstaubanteil in der Luft und die Schadstoffbelastung des Abwassers mittels Biofiltration. Der Einsatz von Holz im Primärtragwerk und an den Fassaden verbessert die Ökobilanz des gesamten Gebäudes. Räumlich von der Straße zurückversetzt, wird der Neubau über einen zentralen Vorplatz erschlossen. Das Ensemble besteht aus drei Gebäudevolumen, die je einer Funktion zugeordnet sind. Sie alle werden von der gemeinsamen Mitte des Foyers erschlossen. Die Gruppen- und Erweiterungsräume sind so angeordnet, dass sie direkten Bezug zu den jeweiligen Spiel- und Außenflächen haben und zu größeren Raumsequenzen zusammengeschaltet werden können. Jeder Raum hat direkten Bezug zur gemeinsamen Mitte - dies erzeugt kurze Wege, Übersichtlichkeit und Transparenz. Alle Räume von Krippe und Kita sind so angeordnet, dass sie sich als Ring um jeweils eine eigene Mitte legen. Diese wird zum Ort der Begegnung – zum Zentrum des gemeinsamen, gruppenübergreifenden Spielens.

Neubau Kita "Am Barnim Panorama" Wandlitz
Neubau Kita "Am Barnim Panorama" Wandlitz
Neubau Kita "Am Barnim Panorama" Wandlitz