Neubau Mehrzweckgebäude der Dr. Albert-Schweitzer-Schule Vetschau

1. Preis, Einladungswettbewerb

  • Auftraggeber: Stadt Vetschau / Spreewald
  • Team: Sandra Töpfer, Karsten Ruf, Laura Pfarr
  • Ort: Vetschau / Spreewald
  • Planungszeit: 2020

Das neu zu planende Gebäude ist mit seinen öffentlichen Nutzungen als Veranstaltungs- und Speisesaal sowie der Stadtbibliothek ein wichtiger Baustein für die Gemeinde Vetschau. Für das Schulzentrum Dr. Albert-Schweitzer bildet es das neue Herz des Schulgeländes und vermittelt zentral gelegen zwischen den bestehenden Bauten der Grundschule, Oberschule und der Sporthalle. Die zweigeschossige, kompakte Kubatur trägt zur Adressbildung an der Pestalozzistraße bei.

Man erreicht das Gebäude über einen südöstlich ausgerichteten Vorplatz mit Sitzgelegenheiten und Fahrradstellplätzen. Die Haupterschließung bildet ein zweigeschossiges Foyer mit einer großzügigen Treppenanlage, die alle Nutzungen miteinander verbindet und eine einfache Orientierung im Gebäude erreicht. Das Foyer ist als offene Bewegungs- und Kommunikationszone konzipiert, die das Bauwerk beidseitig mit den angrenzenden Freiräumen verknüpft. Durch diese räumliche Konstellation ist eine separate Erschließung direkt vom Schulcampus für die Schüler möglich. An das offene Foyer schließen sich im Erdgeschoss unmittelbar die Räumlichkeiten der Aula und Mensa mit angegliederten Nebenräumen an. Die Stadtbibliothek liegt im Obergeschoss und erhält durch die Dachterrasse einen eigenen Außenbereich in Form einer Leseterrasse mit Westorientierung zum ruhigeren Campusgelände.

Neubau Mehrzweckgebäude der Dr. Albert-Schweitzer-Schule Vetschau
Neubau Mehrzweckgebäude der Dr. Albert-Schweitzer-Schule Vetschau
Neubau Mehrzweckgebäude der Dr. Albert-Schweitzer-Schule Vetschau
Neubau Mehrzweckgebäude der Dr. Albert-Schweitzer-Schule Vetschau